Besichtigung Museumsumbau

30. März 2022 
- muss leider auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden -


Nach langer coronabedingter Pause lädt der Heimatverein Liesborn e.V. zu einer Veranstaltung ein.
Am Mittwoch, 30. März 2022, findet um 16 Uhr eine Besichtigung der Umbaumaßnahmen im Museum Abtei Liesborn statt. Dr. Sebastian Steinbach, Leiter des Museums, und Hendrik Borgstedt vom Amt für Hochbau und Immobilienmanagement des Kreises Warendorf werden den Stand und die Maßnahmen des Museumsumbaus erläutern.

Im Jahre 2017 hatte der Kreis Warendorf das über tausend Jahre alte Liesborner Evangeliar erworben. Zur adäquaten Präsentation dieser Handschrift von höchster kultureller Bedeutung wird eine groß angelegte Umbaumaßnahme im Nordflügel der Abtei durchgeführt. Hierfür werden der Museumseingang verlegt, ein neues Foyer, Sanitäranlagen und museumspädagogische Räume geschaffen. Für die Ausstellung des Evangeliars wurden Wände eingerissen und Decken entfernt, um einen sieben Meter hohen Schauraum zu verwirklichen. Das Ziel besteht darin, das Evangeliar multimedial präsentieren zu können.

Die Veranstaltung des Liesborner Heimatvereins bietet die Möglichkeit, sich über den Stand der Umbaumaßnahmen informieren zu lassen. Hierfür ist unbedingt eine Anmeldung notwendig, da der Teilnehmerkreis begrenzt werden muss.

Anmeldungen nimmt der Heimatverein unter der Telefonnummer 02523 – 8263 entgegen.

Es gilt die 3G-Regel.

  • 1
  • 2